Skifahren

Bergbahnen Rosshütte, Seefeld

Ein strahlend blauer Wintertag im Karwendel. Über den frisch präparierten Pisten glitzert die eiskalte Morgenluft in tausend Facetten. Ein tiefer Atemzug Alpenfrische, bevor die Abfahrt weite Schwünge in den Schnee zeichnet. Die Skikanten greifen tief in die Schneedecke und wirbeln weiße Wolken auf. Im Rhythmus des Berges geht es g’fierig hinab, bis unten im Tal schon wieder die Gipfel rufen.
Die Rosshütte oberhalb von Seefeld ist einer der lebendigsten und glücklichsten Orte der Region. Es ist der Ort, an dem Kinder ihre ersten Versuche auf den Brettern meistern, Familien gemeinsam auf langen Abfahrten zusammenwachsen und Freunde auf der Hütte anstoßen. Der Ort, an dem das Gefühl von Freiheit und die Liebe zur Natur zusammenkommen und Skifahrer eine echt unbeschwerte Zeit verbringen. Der Sound des Skifahrens hilft dabei, die sommerliche Sehnsucht nach Schnee zu besänftigen und in den schönen Erinnerungen vom letzten Urlaub auf den Brettern zu schwelgen.

Echt unbeschwert